Welpenspielstunde

Hierbei handelt es sich nicht nur um eine reine “Welpenspielgruppe”, sondern es beinhaltet auch gleichzeitig die Einführung in die Hundeerziehung, auf dem auch eine spätere Ausbildung aufgebaut werden kann.

Es sollen dem Hundehalter grundlegende Dinge im täglichen Umgang mit seinem Hund vermittelt werden. Dazu gehören theoretische Aufklärung des Hundehalters sowie praktische Anwendungen mit dem Welpen. Der Hundehalter lernt hierbei Fehler von Anfang an zu vermeiden und seinen Welpen oder Junghund in die gewünschten Bahnen zu lenken, damit der junge Hund zu einem sozial verträglichen und gut erzogenen Familienhund heranwächst, an dem alle (inkl. das Tier selbst) Freude haben. Denn für den Hund ist ein „fester Platz” in seinem „menschlichen Rudel” gleichzusetzen mit Geborgenheit und Sicherheit.

Falsch verstandene Tierliebe wie z.B. ständiges Streicheln, Nachgeben, Verwöhnen oder auch falsche Bestrafung hilft weder ihnen noch ihrem Hund. Allzu oft werden Hunde dann zur Last und landen als „schwer erziehbar” oder sogar als „bissig” im Tierheim, dabei hätte dieses oder ähnliches durch frühzeitiges Informieren dann meist verhindert werden können.

Zusammenfassung der Welpenspielstunde

Aktuelle Termine

Jetzt Termin vereinbaren!

Wir freuen uns schon auf deine Anfrage und den Aufenthalt deiner Fellnase bei uns 🙂

Häufige Fragen zur Welpenspielstunde

Welpen- und Hundespielgruppen bieten wir an, weil wir auf unserem Anwesen ein großes, eingezäuntes Areal zur Verfügung haben, das deinem Hund die Möglichkeit gibt in einer größeren Gruppe unter professioneller Beaufsichtigung zu spielen und das richtige Sozialverhalten von den Artgenossen zu erlernen.

Ja, wir bieten die Welpenspielstunde kostenlos an.